Rasen neu anlegen

Geduld ist gefragt, bis ein neuer Rasen endlich trittfest ist. Umso schöner, wenn sich das Warten gelohnt hat und der Rasen einen dichten grünen Teppich bildet, auf dem Kinder und Haustiere herumtollen und liegen können. Entscheidend für den Erfolg ist, dass möglichst viele Rasensamen tatsächlich keimen und die neuen Gräser sich gut verwurzeln. Wie kann man das unterstützen?

Die Bewässerung ist entscheidend, das ist klar. Dafür ist es sehr hilfreich, wenn der Boden das Wasser speichern kann und der Boden locker genug ist, dass feine Wurzeln einen Weg finden. Kann ein herkömmlicher Rasendünger das leisten? Ein handelsüblicher Rasendünger ist für diese Aufgabe oft nicht ausgelegt. Es kommt in den ersten Wochen nicht darauf an, möglichst viele Nährstoffe in den Boden zu bringen, die sofort pflanzenverfügbar sind. Was es braucht, ist ein Produkt, das ein Nährstoffdepot bildet, aus dem nach und nach Nährstoffe freigesetzt werden können und ein Produkt, dass die Wasserspeicherfähigkeit fördert und ein Produkt, das den Boden lockert. Alles in einem findet sich in unserem Falter BIO Schafwolldünger mit KALI-Power. 

Die Mini-Pells aus Schafwolle und Naturdünger werden dafür vor dem Säen oder vor Auslegen des Rollrasens in den Boden eingearbeitet oder eingefräst. Dieser Naturdünger hat folgende Vorteile: Neben den Hauptnährstoffen N, P und K enthält er auch eine Vielzahl an Spuren- und Mikronährstoffen, die im Zusammenspiel die Keimlinge ausgewogen ernähren - und zwar im Einklang mit den natürlichen Wachstumsphasen. Denn bei Wärme ist das Bodenleben aktiver. Das Bodenleben wandelt den Naturdünger nach und nach in pflanzenverfügbare Nährstoffe um. So ist sichergestellt, dass die Peaks der Nährstoffverfügbarkeit und die Peaks des Nährstoffbedarfs sich decken.

Schafwolldünger-Pellets sind bekannt für ihren Wasserspeichereffekt. Und nebenbei lockern sie den Boden auf und bereiten so eine perfekte Grundlage für den neuen Rasen. Feuchtigkeit und guter Boden erhöhen die Keimrate und fördern das Anwachsen des Rasens. Zum Nachdüngen empfiehlt sich ein Naturdünger, der speziell für den Rasen ausgelegt ist, den jungen Rasen nicht verbrennt und ungiftig ist für Mensch und Tier. Wir empfehlen den Falter BIO Rasendünger Premium.

Überaus praktisch an unserem Rasenstart-Duo aus BIO Schafwolldünger mit KALI-Power und dem BIO Rasendünger Premium ist, dass beide unbedenklich für Mensch, Tier und Natur sind und nachhaltig aus nachwachsenden Rohstoffen in Deutschland produziert werden. Das bedeutet: Auch nach dem Düngen dürfen Kinder und Haustiere den Rasen wie gewohnt nutzen. 

Zusammengefasst heißt das: Schafwolldünger mit KALI-Power in den Boden einarbeiten. Rasen säen oder Rollrasen verlegen. Nachdüngen mit BIO Rasendünger Premium und den schönen neuen Rasen genießen.

 

Zurück zum Blog