Zu Produktinformationen springen
1 von 4

Falter Naturdünger

Falter BIO Naturdünger Flocken 2,5 kg

Falter BIO Naturdünger Flocken 2,5 kg

  • Nachhaltig in Deutschland produziert
  • Gratisversand ab 15 Euro in Deutschland
  • Lieferung mit DPD meist innerhalb von 3 Werktagen
Normaler Preis €12,50 EUR
Normaler Preis Verkaufspreis €12,50 EUR
Stückpreis €5,00  pro  kg
Angebot nicht verfügbar
inkl. MwSt. / Eventuelle Kosten für Versand werden im Checkout berechnet
  • American Express
  • Apple Pay
  • Google Pay
  • Klarna
  • Maestro
  • Mastercard
  • PayPal
  • Shop Pay
  • Union Pay
  • Visa

Universell einsetzbare Naturdünger-Flocken

  • Organischer NPK-Dünger 3,32 - 2,78 - 6,75
  • Flocken
  • hergestellt aus Nebenprodukten der Energiegewinnung
  • empfohlen für den ganzen Garten, auch als Dünger für Obst und Gemüse

Universaldünger ✓ Obst ✓ Gemüse ✓ Blumen ✓ Rasen ✓ Rosen ✓ Bäume ✓ Hecken ✓ Kräuter ✓ Sträucher ✓ 

Hochbeet Gewächshaus Beet Freiland Topf Kübel Balkonkasten

Falter BIO Naturdünger ist universell einsetzbar. Er eignet sich für alle Gartenpflanzen – egal ob Gemüse- oder Hochbeet, Rasen, Sträucher oder Obstbäume und Zierpflanzen. Der Biodünger fördert die Wasserspeicherfähigkeit des Bodens und regt die Bodenfruchtbarkeit durch Humusaufbau an. Der organische Dünger enthält natürliche Nährstoffe ohne Chemie und Zusatzstoffe. Durch den Biokreislauf setzt der Dünger auf einen ökologischen Standard. Falter Naturdünger ist ein Qualitätsprodukt aus Bayern und steht für nachhaltige, qualitative und hochwertige Produkte, die in einem organischen Kreislauf hergestellt werden.

Klicke für mehr Produktinfos

Biologisch gärtnern mit Falter Naturdünger

Falter Naturdünger erfüllt folgende Standards: Betriebsmittelliste Deutschland resp. FiBL-Liste Öko-Verarbeitung, EU ÖKO Rechtsvorschriften, Naturland Deutschland, Gäa Deutschland, Bioland Deutschland, Ecovin Deutschland, Biokreis Deutschland, Biogas-Gärrest aus ABCERT geprüfter Anlage zur Verwendung im ökologischen Landbau.

Die Inhaltsstoffe von Falter Naturdünger sind für den ökologischen Landbau nach den Verordnungen (EG) 834/2007 und 889/2008 sowie des EU-Düngemittelrechts beziehungsweise des deutschen Düngemittelrechts auf der Futtermittelbetriebsliste zugelassen.

Daraus bestehen diese Naturdünger-Flocken

Art und Herkunft der Ausgangsstoffe

Nebenprodukte aus der Energiegewinnung (Wirtschaftsdünger, pflanzliche Erzeugnisse aus der landwirtschaftlichen Urproduktion)

Düngemittel: Organischer NPK-Dünger

Wertvolles Endprodukt eines Fermentations- und Trocknungsprozesses

Dieser Naturdünger besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und ist das Endprodukt eines Fermentations- und Trocknungsprozesses. Durch den Vergärungsprozess werden viele organische Materialien in stabilere Formen umgewandelt, die für Pflanzen leichter verfügbar sind. Neben den Hauptnährstoffen enthalten Gärreste auch Mikronährstoffe, die für verschiedene physiologische Prozesse in den Pflanzen notwendig sind. Der Naturdünger enthält eine hohe Menge an organischer Substanz, welche die Bodenstruktur verbessert und die Wasserhaltekapazität erhöht. Die organischen Stoffe fördern das Bodenleben, insbesondere Mikroorganismen, die für die Zersetzung des organischen Materials und die Nährstoffverfügbarkeit für Pflanzen wichtig sind.

Vorteile des Naturdüngers

  • wird CO2-neutral erzeugt
  • erhöht die Wasserspeicherfähigkeit des Bodens
  • regt den Humusaufbau an
  • ist sicher für Kinder und Haustiere
  • Flocken können aufgetreut und eingearbeitet werden

Nährstoffe

  • Stickstoff (N) 3,32 %
  • Phophat (P205) 2,78 %
  • Kalium (K2O) 6,75 %
  • Organische Substanz 65%
    Trockensubstanz 85 %

Naturdünger Flocken richtig anwenden

Wir empfehlen die Flocken stets in das Pflanzsubstrat einzuarbeiten. Die Mengenempfehlung reicht von 35-200 g/m² je Düngung.

Aufgeteilt auf drei Düngergaben mit Nachdüngung nach ca. 6 und nach ca. 12 Wochen ergibt sich folgende Empfehlung:

Blumen: ca. 35 g/m²
Erdbeeren: ca. 120 g/m²
Kräuter: ca. 80 g/m²
Gemüse im Beet: ca. 100-200 g/m² je nach Nährstoffbedarf
Geringer Nährstoffbedarf: Feldsalat, Radieschen, Erbsen, Bohnen, … // Mittlerer Nährstoffbedarf: Eissalat, Karotten, Kohlrabi, Gurken, … // Hoher Nährstoffbedarf: Tomate, Blumenkohl, Porree, Chinakohl, …

Empfehlungen für ausgewählte Kulturen:

Gurken, Tomaten:
Grunddüngung: 150 g/m² | alle 4 Wochen: 150 g/m²
Endivie, Kartoffel, Kohlrabi, Spinat, Zwiebel:
Grunddüngung: 150 g/m² | alle 4 Wochen: 120 g/m²
Bohnen, Kopfsalat:
Grunddüngung: 150 g/m² | alle 4 Wochen: 50 g/m²
Karotten:
Grunddüngung: 120 g/m² | alle 4 Wochen: 90 g/m² 
Erbsen, Radieschen:
Grunddüngung: 60 g/m² 
Erdbeeren:
Grunddüngung: 120 g/m² | alle 4 Wochen: 90 g/m²
Kräuter:
Grunddüngung: 80 g/m² | alle 4 Wochen: 80 g/m²

Dafür eignen sich Falter BIO Naturdünger Flocken

Der hochwertige BIO Gemüsedünger eignet sich für alle Gartenpflanzen – egal ob Gemüse- oder Hochbeet, Rasen, Sträucher oder Obstbäume und Zierpflanzen. Der Biodünger fördert die Wasserspeicherfähigkeit des Bodens und regt die Bodenfruchtbarkeit durch Humusaufbau an. Der Dünger enthält natürliche Nährstoffe ohne Chemie und Zusatzstoffe. Durch den Biokreislauf setzt der Dünger auf einen ökologischen Standard.

Der Boden im Gemüsegarten oder in Blumenkästen ist oft bereits ausgelaugt und bietet den Pflanzen zu wenig Nährstoffe. Dem sollte man entgegenwirken, indem man einen organischen Dünger – natürlich ohne Chemie – verwendet. Stickstoff, Phosphat und Kalium spielen hierbei eine große Rolle, die Hauptbestandteile von Falter Naturdünger. Die Naturdüngerflocken enthalten hochwertige Spurenelemente und regen die Bodenfruchtbarkeit an.

Egal ob beim Düngen von Salat, Tomaten, Gurken, Zucchini, Paprika, Erdbeeren oder Himbeeren –  dieser Biodünger universell einsetzbar. Der BIO Allrounder kann auch für Blumenkästen, Heckenpflanzen oder ganz banal als Rasendünger verwendet werden. Durch die natürlichen Inhaltsstoffe ist der Nährstoff Dünger auch für Obstbäume und Sträucher bedenkenlos einsetzbar.

Button_Rechner

Vollständige Details anzeigen

Nur ein gesunder Boden kann gesunde Pflanzen ernähren