Bio Rasendünger

Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 15 Euro.

  • Mehr Keimkraft für neuen Rasen

    Wenn ein Rasen neu angelegt werden soll, empfehlen wir zur Vorbereitung Falter BIO Schafwolldünger mit KALI-Power. Die Mini-Pells werden in den Boden eingearbeitet oder eingefräst. Der Dünger bildet ein Nährstoffdepot, speichert Wasser, lockert den Boden und fördert die Keimfähigkeit des Rasensamens und das Anwachsen der Wurzeln.

  • Ganzjährige Nährstoffzufuhr

    Zum Nachdüngen empfehlen wir Falter BIO Rasendünger Premium. Der Dünger ist, wie auch der Schafwolldünger mit KALI-Power, unbenklich für Mensch, Tier und Natur. Bei Wärme ist das Bodenleben, das den Naturdünger nach und nach in pflanzenverfügbare Nährstoffe umwandelt, aktiver. So ist sichergestellt, dass die Peaks der Nährstoffverfügbarkeit und die Peaks des Nährstoffbedarfs sich decken.

Einklappbarer Inhalt

Was in diesem Rasendünger nicht enthalten ist

  • keine Unkrautvernichter
  • keine Moosvernichter
  • keine Schlachtabfälle
  • keine chemischen Zusätze

Wann wird der Rasen gedüngt?

Zum Düngen des Rasens empfiehlt sich folgende Faustregel: Das erste Mal nach dem ersten Rasenmähen im Frühling, das letzte Mail nach dem letzten Rasenmähen im Herbst. Dazwischen je nach Bedarf 1-2 Mal etwa im Juni und im August.

Warum ist organischer Rasendünger besser?

Der Rasen ist der Witterung schutzlos ausgesetzt. Bei viel Regen besteht die Gefahr, dass Nährstoffe ausgespült werden. Das ist einerseits schlecht für den Rasen und andererseits schlecht für unser Grundwasser. Organische Rasendünger wie der Falter BIO Rasendünger enthalten organisch gebundene Nährstoffe. Diese können nicht wie andere chemische Dünger einfach ausgewaschen werden. Die Nährstoffe werden nach und nach mithilfe des Bodenlebens minerlisiert. Das Nährstoffdepot führt zu einem gleichmäßigen Längen- und Breitenwachstum des Rasens.

Warum sollte der Rasen im Herbst gedüngt werden?

Winterfit durch Stärkung der Zellwände: Kalium ist das Zauberwort, wenn es um die Herbstpflege deines Rasens geht. Dieses wichtige Element stärkt die Zellwände der Gräser und macht sie widerstandsfähiger gegen Frost und Trockenheit. So übersteht dein Rasen den Winter besser und kann im Frühling sofort wieder voll durchstarten.Vorbeugung von Lücken: Wenn du deinen Rasen im Herbst düngst, vermeidest du Lücken, die sich im Frühjahr mit Unkraut oder Moos füllen könnten. Ein gut genährter Rasen ist ein dichter Rasen!

Warum ist Kalium im Sommer und im Winter wichtig?

Leider wird der Rasen oft mit Stickstoff überversorgt. Nimmt man dazu noch einen mineralischen Dünger, der vollends unmittelbar wirkt, so riskiert man neben Verbrennungen auch ein übermäßiges Längenwachstum. Die Folge: Du musst mehr mähen, der Rasen bildet keinen dichten Teppich und ist anfällig für Krankheiten. Mit unserem Naturdünger für den Rasen passiert dir das nicht. Die Nährstoffe sind größtenteils organisch gebunden, ein kleiner Teil wirkt sofort. Das führt dazu, dass der Rasen gleichmäßig im Einklang mit natürlichen Wachstumsphasen mit Nährstoffen versorgt wird. In unserer Rezeptur hat Kalium den größten Anteil bei den Nährstoffen. Das ist enorm wichtig für die Strapazierfähigkeit des Rasens. Kalium sorgt für eine bessere Trockenheitsresistenz und für eine bessere Frostresistenz - deshalb wird unser Rasendünger das ganze Jahr über eingesetzt - vom Frühling über den Sommer bis zum Herbst. So musst du nicht einfach nur mehr mähen, sondern bekommst einen strapazierfähigen und dichten Rasen!

Ist Falter BIO Rasendünger Premium für Mähroboter geeignet?

Beim Einsatz eines Mähroboters ist es entscheidend, dass der Rasenschnitt schnell abgebaut wird. Außerdem soll der Rasen nicht über einen kurzen Zeitraum übermäßig in die Länge wachsen. Bei unserem Rasendünger handelt es sich um einen Naturdünger mit allen wichtigen Haupt-, Spuren- und MIkronährstoffen. Das Bodenleben wird anregt, was den Abbau des Rasenschnitts fördert. Außerdem ist der Dünger kaliumbetont, wodurch der Rasen strapazierfähig wird. Das ausgewogene Nährstoffprofil sorgt für ein gesundes Wachstum. Dadurch werden Lücken geschlossen und der Rasen bildet einen dichten sattgrünen Rasenteppich.

Auch für Bäume, Sträucher, Hecken, Koniferen und Rosen

Falter BIO Rasendünger Premium ist - wie der Name schon sagt - vorgesehen für den Rasen und entfaltet hier sichtbar seine Wirkung. Zusammensetzung und Nährstoffprofil erlauben darüber hinaus auch ein Anwendung als z.B. Rosendünger, Koniferendünger, Heckendünger. Und das Beste: Du kaufst einen Dünger und hälst dann ein sehr breites Anwendungsspektrum in den Händen.

Anwendung als Dünger für Bäume, Sträucher, Hecken, Koniferen und Rosen:

Das Mikro-Granulat kann ausgestreut werden. Die Einarbeitung in den Boden wird empfohlen. Beim Pflanzen kann das Granulat direkt ins Pflanzloch gegeben werden. Die Mengenempfehlung reicht von 80-140 g/Pflanze.

  • Düngung bei Neubepflanzung
    Obstbäume: ca. 130-140 g/Gehölz
  • Sträucher und Hecken: ca. 120 g/Strauch und Hecke
  • Nachdüngung
    Obstbäume: ca. 100-120 g/Obstbaum
  • Nachdüngung Sträucher und Hecken: ca. 80 g/m2 rund um die Pflanzen ausbringen

Rasen richtig düngen

Rasendünger für einen grünen und gesunden Garten

Ein gepflegter Rasen ist der Traum vieler Gartenbesiter:innen. Doch
oft stellen sich braune Stellen, Unkraut oder Moos ein. Besonders
wichtig bei einem Garten für Hund und Kind ist es, dass der Rasen gesund
und frei von Schadstoffen ist. Hier kommt der Rasendünger Falter
Naturdünger ins Spiel. Unser Rasendünger wird zu 100 % aus natürlichen
Rohstoffen hergestellt und frei von chemischen Zusätzen – und ist
unbedenklich für Mensch, Tier und Natur. Auch für die Umwelt ist unser
Rasendünger eine gute Wahl, da die Nährstoffe langsam in den Boden
abgegeben werden und nicht einfach ausgewaschen werden können.

Nachhaltige Nährstoffversorgung: Organische Dünger wie der Falter BIO Rasendünger Premium bieten eine nachhaltige Nährstoffversorgung. Die Nährstoffe werden passend zu den Wachstumsphasen deines Rasens freigesetzt, was eine lang anhaltende und effektive Düngung ermöglicht.

Ein weiterer Vorteil unseres Rasendüngers ist, dass er nicht nur den
Rasen nährt, sondern auch das Bodenleben anregt. Dadurch wird der Boden
vitalisiert und das Wachstum der Gräser gefördert. Das Ergebnis ist ein
grüner, dichter und gesunder Rasen, der widerstandfähiger gegen
Krankheiten und Schädliche ist.

Rasendünger - unbedenklich für Mensch und Tier

Besonders für Gartenbesitzer:innen mit Hund und Kind ist es wichtig,
dass der Rasen frei von Schadstoffen ist. Es kommen nur Dünger infrage,
die keine Reizungen hervorrufen. Viele Gartenbesitzer:innen kaufen gerne
Bio Rasendünger als unbedenkliche und natürliche Alternative zu
mineralischen Düngern. Vor allem, wenn Kinder und Haustiere im Garten
spielen, ist ein ungiftiger Rasendünger gefragt. Mit den Biodüngern für
den Rasen von Falter Naturdünger sind Familien und Menschen mit
Haustieren auf der sicheren Seite: Kinder, Hunde und Katzen können
gleich nach der Anwendung der organischen Rasendünger den Rasen wie
gewohnt nutzen. Durch die natürlichen Inhaltsstoffe ist er unbedenklich
für Mensch und Tier. Direkt nach dem Düngen und Wässern kann der Rasen
wie gewohnt genutzt werden. Der Dünger enthält kein Rizinusschrot und ist auch frei von jeglichen Schlachtabfällen wie etwa Knochenmehl, Federmehl, Fischmehl, Blutmehl oder Hornmehl. Gerade bei empfindlichen Hunden kann es in Kontakt mit Rasendünger zu allergischen Reaktionen kommen. Da in unserem Dünger weder Chemie noch Schlachtabfälle enthalten sind, sind schon einmal viele Allergene ausgeschlossen.

Naturdünger für einen widerstandsfähigen Rasen

Ein weiteres Problem, mit dem Gartenbesitzer:innen oft zu kämpfen
haben, ist Unkraut oder Moos im Rasen. Unser Rasendünger ist hierfür
eine gute Lösung. Durch die Stärkung des Bodenlebens wird das Wachstum
der Gräser gefördert und somit auch Wildkräuter und Moos verdrängt.
Zaubern kann dieser Dünger indes nicht. Er enthält keinen Unkrautvernichter. Vorhandene unerwünschte Wildkräuter müssen, wenn gewünscht, von Hand entfernt werden.

 

Mehr düngen - mehr mähen?!

Nein, unser Rasendünger ist ein natürlicher Langzeitdünger: Die
Nährstoffe werden langsam über einen langen Zeitraum abgegeben. Das
verhindert, dass der Rasen nach dem Düngen unnötig in die Höhe schießt.
Ein gesunder Rasen soll in die Breite wachsen und Lücken schließen.

Darum sollte der Rasen auch im Herbst gedüngt werden

Winterfit durch Stärkung der Zellwände: Kalium ist das Zauberwort, wenn es um die Herbstpflege deines Rasens geht. Dieses wichtige Element stärkt die Zellwände der Gräser und macht sie widerstandsfähiger gegen Frost und Trockenheit. So übersteht dein Rasen den Winter besser und kann im Frühling sofort wieder voll durchstarten.

Vorbeugung von Lücken: Wenn du deinen Rasen im Herbst düngst, vermeidest du Lücken, die sich im Frühjahr mit Unkraut oder Moos füllen könnten. Ein gut genährter Rasen ist ein dichter Rasen!

Nachhaltige Nährstoffversorgung: Organische Dünger wie unser Falter BIO
Rasendünger Premium bieten eine nachhaltige Nährstoffversorgung. Die
Nährstoffe werden passend zu den Wachstumsphasen deines Rasens
freigesetzt, was eine langanhaltende und effektive Düngung ermöglicht.

 

Falter BIO Rasendünger Premium im Frühling, Sommer und Herbst

Der Rasendünger von Falter ist die ideale Lösung für Menschen mit Hund und Kind. Er ist zu 100 % aus natürlichen Rosthoffen hergestellt und unbedenklich für Mensch und Tier. Durch die Stärkung des Bodenlebens wird der Rasen gesünder und widerstandfähiger gegen Krankheiten, Schädlinge und kann sich besser gegen Wildkräuter behaupten. Probiere es aus und genieße einen grünen und
gesunden Rasen. Sowohl schnell wachsender Spiel- und Sportrasen als auch
Zierrasen und Schattenrasen entwickeln sich prächtig mit unserem
Bio Rasendünger. Dafür sorgt u.a. ein ausgewogenes Verhältnis von
Stickstoff, Phosphat und Kalium und eine Vielzahl an notwendigen Spuren- und Mikronährstoffen. Die Nährstoffe werden mit Hilfe der im Boden lebenden Organismen verfügbar gemacht. Dadurch stehen langfristig und gleichmäßig Nährstoffe bereit. Ein aktives Bodenleben schafft eine gute Struktur, sorgt für optimale Belüftung und erhöht durch Humusaufbau die Wasserspeicherfägigkeit. Dadurch wird langfristig der Boden verbessert - und in einem gesunden Boden kann sich der Rasen auch gesund entwickeln.

Rasen neu anlegen

Wenn ein Rasen neu angelegt werden soll, empfehlen wir zur Vorbereitung Falter BIO Schafwolldünger mit KALI-Power in den Boden einzuarbeiten. Der Dünger bildet ein Nährstoffdepot, unterstützt die Wasserspeicherfähigkeit, lockert den Boden und fördert die Keimfähigkeit und das Anwachsen des Rasens.

Rasen neu anlegen

Geduld ist gefragt, bis ein neuer Rasen endlich trittfest ist. Umso schöner, wenn sich das Warten gelohnt hat und der Rasen einen dichten grünen Teppich bildet, auf dem Kinder und Haustiere herumtollen und liegen können. Entscheidend für den Erfolg ist, dass möglichst viele Rasensamen tatsächlich keimen und die neuen Gräser sich gut verwurzeln. Wie kann man das unterstützen?

Die Bewässerung ist entscheidend, das ist klar. Dafür ist es sehr hilfreich, wenn der Boden das Wasser speichern kann und der Boden locker genug ist, dass feine Wurzeln einen Weg finden. Kann ein herkömmlicher Rasendünger das leisten? Ein handelsüblicher Rasendünger ist für diese Aufgabe oft nicht ausgelegt. Es kommt in den ersten Wochen nicht darauf an, möglichst viele Nährstoffe in den Boden zu bringen, die sofort pflanzenverfügbar sind. Was es braucht, ist ein Produkt, das ein Nährstoffdepot bildet, aus dem nach und nach Nährstoffe freigesetzt werden können und ein Produkt, dass die Wasserspeicherfähigkeit fördert und ein Produkt, das den Boden lockert. Alles in einem findet sich in unserem Falter BIO Schafwolldünger mit KALI-Power. 

Die Mini-Pells aus Schafwolle und Naturdünger werden dafür vor dem Säen oder vor Auslegen des Rollrasens in den Boden eingearbeitet oder eingefräst. Dieser Naturdünger hat folgende Vorteile: Neben den Hauptnährstoffen N, P und K enthält er auch eine Vielzahl an Spuren- und Mikronährstoffen, die im Zusammenspiel die Keimlinge ausgewogen ernähren - und zwar im Einklang mit den natürlichen Wachstumsphasen. Denn bei Wärme ist das Bodenleben aktiver. Das Bodenleben wandelt den Naturdünger nach und nach in pflanzenverfügbare Nährstoffe um. So ist sichergestellt, dass die Peaks der Nährstoffverfügbarkeit und die Peaks des Nährstoffbedarfs sich decken.

Schafwolldünger-Pellets sind bekannt für ihren Wasserspeichereffekt. Und nebenbei lockern sie den Boden auf und bereiten so eine perfekte Grundlage für den neuen Rasen. Feuchtigkeit und guter Boden erhöhen die Keimrate und fördern das Anwachsen des Rasens. Zum Nachdüngen empfiehlt sich ein Naturdünger, der speziell für den Rasen ausgelegt ist, den jungen Rasen nicht verbrennt und ungiftig ist für Mensch und Tier. Wir empfehlen den Falter BIO Rasendünger Premium.

Überaus praktisch an unserem Rasenstart-Duo aus BIO Schafwolldünger mit KALI-Power und dem BIO Rasendünger Premium ist, dass beide unbedenklich für Mensch, Tier und Natur sind und nachhaltig aus nachwachsenden Rohstoffen in Deutschland produziert werden. Das bedeutet: Auch nach dem Düngen dürfen Kinder und Haustiere den Rasen wie gewohnt nutzen. 

Zusammengefasst heißt das:

  • Schafwolldünger mit KALI-Power in den Boden einarbeiten.
  • Rasen säen oder Rollrasen verlegen.
  • Nachdüngen mit BIO Rasendünger Premium und den schönen neuen Rasen genießen.

Kategorie: BIO Rasendünger

Bio Rasendünger für das ganze Jahr mit Langzeiteffekt für deinen Rasen

Darum solltest du vom Frühling bis zum Herbst auf organischen Dünger setzen: Nur ein gut versorgter Rasen wächst in die Breite, bildet einen dichten Teppich und kann sich gegen unerwünschtes "Unkraut" durchsetzen. Rasen hat einen hohen Nährstoffbedarf - wird die gleichmäßige Versorung mit Nährstoffen durch einen Langzeitdünger nicht sichergestellt, kann sich das Gras nicht behaupten. Düngen ist unerlässlich. Neben der Nährstoffversorgung hat auch die Bodenbeschaffenheit einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Rasenwurzeln. Organische Rasendünger sind klar im Vorteil gegenüber mineralischen NPK-Düngern, denn sie liefern ein breiteres Spektrum an Nährstoffen und verbessern nachhaltig den Boden.

Falter Naturdünger. Falter Landwirtschaft. Falter Biogas.

Nachhaltig produziert in Deutschland

Falter Biodünger, das sind organische Dünger aus nachwachsenden regionalen Rohstoffen - produziert mit grüner Energie in Deutschland.